Rundmail 22. Mai

Ihr Lieben, 

in diesen Tagen erleben wir, dass der bisher stark eingeschränkte Alltag sich wieder allmählich öffnet und es eine Perspektive gibt:  Zumindest für eine "neue Normalität" mit all den Vorsichtsmaßnahmen, die uns weiterhin begleiten werden.

Im Vergleich zu fast allen Ländern ist Deutschland bisher relativ glimplich durch die Coranakrise geschippert;  welche  Auswirkungen jedoch insgesamt unser Land zu bewältigen hat (Arbeitslosigkeit, Spannungen, finanzielle Löcher, Zunahme der  Zukunftsängste) wird sich langfristig noch mehr zeigen.

"Nach der Krise .... " ?  

Wir wissen,  dass weitere Erschütterungen über unsere Erde kommen werden, aber dass Gottes Herrlichkeit  immer stärker durch Seine Gemeinde sichtbar werden wird!

Es ist  einfach nur ratsam, sein eigenes Leben fest in Christus Jesus zu verwurzeln und zu verankern.

"Ihr habt der Botschaft, die euch verkündet wurde, Glauben geschenkt und habt euch Jesus Christus als dem Herrn unterstellt.
Darum richtet nun euer ganzes Verhalten an Ihm aus!
Seid in Ihm verwurzelt, baut euer Leben auf Ihm auf. 
Bleibt im Glauben fest und lasst euch nicht von dem abbringen, was euch gelehrt worden ist.
Für das, was Gott euch geschenkt hat, könnt ihr Ihm nicht genug danken!"

Kol. 2,6.7 (Neue Genfer Übersetzung)

Dazu sollen auch unsere Gottesdienste und Gebetszeiten dienen.

Hier die nächsten Termine:
Termine


eingetragen am 28.05.2020, 10:43

 

Rundmail 3. April

Ihr Lieben, 

ist es nicht erstaunlich, wie schnell auch diese Wochen im Ausnahmezustand vergehen? Wir möchten euch wieder ein paar Infos und Anregungen mit ins Wochenende geben.

Erfreulich ist, dass auch die Mitarbeiter + Kinder + Eltern vom Maximum sich vernetzt haben durch eine what'sApp - Gruppe, so dass sie sich austauschen können, Ideen und Anregungen für die Zeit der Isolation weitergeben, etc. - und wahrscheinlich auch Pläne schmieden für die Zeit nach dem Corona-Virus. 

Diesmal zwei empfehlenswerte links - als Möglichkeit für einen Gottesdienst zu Hause:
Gott schenkt dir Hoffnung - Michael Sieber - ICF Zürich - Predigt vom 22.3.2020
https://www.youtube.com/watch?v=a9m-pCZbfBc

Lobpreis vom Upperroom
https://www.youtube.com/watch?v=rT4ABF19oEw

Für den Video-Gebetsabend am Montag, 6.4. um 20.00 laden wir wieder ein, am PC oder Telefon dabei zu sein.
Nähere Infos bitte per Mail anfragen.

Am kommenden Mittwoch, 8.4.  um 17.00 - 18.30 ist jeder aufgerufen, für 90 Minuten am  landesweiten  gemeinsamen Gebet teilzunehmen, das von christlichen Leitern aus Deutschland initiiert wird:

Deutschland betet gemeinsam  

Ein Aufruf dazu von  Johannes Hartl (Gebetshaus Augsburg):
https://www.youtube.com/watch?v=I28ZxKu-gWw
oder
www.deutschlandbetetgemeinsam.de

 

Unser Bibelwort zum Sonntag:

2. Kor. 4,16-18
16 Darum ermatten wir nicht, sondern wenn auch unser äußerer Mensch aufgerieben wird, so wird doch der innere Tag für Tag erneuert.
17 Denn das schnell vorübergehende Leichte unserer Bedrängnis bewirkt uns ein über die Maßen überreiches, ewiges Gewicht von Herrlichkeit,
18 da wir nicht das Sichtbare anschauen, sondern das Unsichtbare; denn das Sichtbare ist zeitlich, das Unsichtbare aber ewig. 

Mit herzlichen Grüßen,

Eure Gemeindeleitung


eingetragen am 03.04.2020, 16:06

 

Rundmail 27. März

Liebe Geschwister und Freunde,

wir hoffen, dass ihr euch an die bestehende Kontakt-Beschränkung (was den "live"-Kontakt betrifft) einigermaßen gut anpassen und euch zurechtfinden konntet.

In unserer Wahrnehmung haben viele von uns gute Wege gefunden, sich zu vernetzen, vermehrt durch whatsapp, oder am Telefon zu reden und zu beten - oder auch zu zweit mit dem erforderlichen Abstand einen Spaziergang im Freien zu unternehmen. 

Am letzten Montagabend um 20.00 hatten wir unser erstes Video-Gebetstreffen, an dem 4-6 Personen teilgenommen haben.  Das war eine stärkende Erfahrung, auch im Hinblick auf eine gemeinsame Lobpreiszeit und die Fürbitte für die aktuellen Gebetsanliegen. Wir sind dabei, die technischen Möglichkeiten weiter auszubauen.

Für einen Gottesdienst am Sonntag im privaten Rahmen bieten sich livestreams oder youtube-Predigten an. Hier sind einige zusätzliche  links: 

ICF Zürich am 29.3. um 9.15 und 11.15 mit Leo Bigger:
https://www.icf.ch/de/celebrations/?gclid=Cj0KCQjwyPbzBRDsARIsAFh15JbQZUsiBPLVuK7-PnzJLCD-m_kkvIpPUDXVDsTcr9jgIQ66Hg7d23waAgGPEALw_wcB

Predigten vom Glaubenszentrum Bad Gandersheim
https://www.glaubenszentrum.de/2020/03/17/impulse-zum-thema-danke/

Rainer Harter (Gebetshaus Freiburg) Vom Umgang mit der Corona-Viruskrise
https://www.youtube.com/watch?v=7kkMBEILmjU

Christliches Zentrum Karlsruhe CZK
https://www.czk.de/czk-livestream/

Online-Kinder-Gottesdienst - Jeden Sonntag ab 9.30  auf YouTube:
https://www.youtube.com/channel/UCsnIncp_DV3YPMkif-4Npgg/

Und nochmal zur Erinnerung:
Der Bundesverlag SCM stellt seine Zeitschriften (z.B. "Aufatmen", "family" "teensmag", "dran" u.a.) kostenfrei online zum Herunterladen zur Verfügung:
https://www.jesus.de/scm-bundes-verlag-stellt-14-zeitschriften-kostenfrei-digital-zur-verfuegung/

 

Unser Wort zum Sonntag : 

Als Jesus in der Woche vor dem jüdischen Passahfest Seine Jünger auf Sein Leiden und Sein Weggehen zum Vater intensiv vorbereitete, war seine Botschaft:
Orientierung, Verständnis, Kraft und Beistand, würde der Heilige Geist ihnen fortlaufend in ihrer neuen Lage vermitteln.

Und gleichzeitig war schon abzusehen:
Seine Jünger  würden mit unbeantworteten Fragen und  auch dem Gefühl von Verlassenheit zurück bleiben. 

So spricht JESUS ihnen vorab in Joh. 14,27 zu:
Frieden lasse ich euch, MEINEN  Frieden gebe ich euch; nicht wie die Welt gibt, gebe ich euch. Euer Herz werde nicht bestürzt, sei auch nicht furchtsam.
Friede = ganzheitliches Wohlsein, ein "befriedetes" Verhältnis zu Gott, meinen Mitmenschen, meiner Umwelt und mir selbst. 

Ergeht es uns nicht ähnlich? Wir wissen vom Wort Gottes her so viel über die Dinge, die die Endzeit ankündigen und was alles geschehen wird (Offenbarung u.a.). Und gleichzeitig können (Verlust-)Ängste  und  Unsicherheit  uns in Zeiten wie solchen überfallen. Werde ich meinen Job behalten? Wie sehr werden Lebensbereiche in Mitleidenschaft gezogen? Werde ich finanziell versorgt sein? Wie wird unser Land wirtschaftlich mit dieser Krise fertig? Was kann ich überhaupt  für die Zukunft planen?

DER  Friede, den JESUS uns gibt, ist NICHT von den äußeren Umständen abhängig.
DER  Friede, den JESUS uns gibt, liegt in IHM. "Denn ER ist unser Friede"(Eph. 2,14) 

Mit herzlichen Grüßen,
Eure Gemeindeleitung


eingetragen am 27.03.2020, 15:40

 

Rundmail 20. März

Liebe Geschwister und Freunde,

wie schon im letzten Rundmail  mitgeteilt, sind die Gottesdienste und alle Treffen in unserer Gemeinde zur Zeit ausgesetzt; zunächst einmal gilt diese Regelung bis Ostern.

Der am 5.4. geplante Royal Rangers Gottesdienst mit Werkstatt-Einweihung, Mittagessen und Workshops wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

Aber eine bedeutsame Wahrheit ist: "Gemeinde" ist nicht mit "Gottesdienst" gleichzusetzen. Die Gemeinde Jesu ist herausgefordert, neue Wege zu gehen und den einzelnen Christen zu aktivieren, dort wo er gerade steht. 

Wir sind überzeugt, dass der Heilige Geist uns allen zur Seite steht, um uns bestens durch Gottes Wort zu leiten, uns Mut und Kraft zu geben, uns zu erinnern, und uns zu Zeugen Jesu in unserem natürlichen Umfeld zu machen. 

Lasst uns kreativ und offen sein für all die Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen. Jede Krise ist zugleich auch eine große Chance, neu zu denken und anders zu leben. 

Wie wäre es, wenn du täglich eine Person anrufst, um Kontakte aufrecht zu halten, zu ermutigen,  und ihr eine 10-Minuten-Gebetszeit am Telefon haltet?! Oder wenn du dir persönlich 30 Minuten Zeit für einen täglichen Gebetsspaziergang in der erblühenden Natur nimmst?

Für einen Gottesdienst am Sonntag im privaten Rahmen bieten sich livestreams an. Hier sind einige links, die wir gern weiter empfehlen. Sicherlich gibt es noch viele andere erlebenswerte online-Gottesdienste - oder einfach mal bei youtube stöbern!

Vineyard Speyer: https://www.vineyard-speyer.org/index.php/vineyard-livestream

Erlebt-Gemeinde Landau: https://er-lebt.de/gottesdienst-livestream

Internationaler Gebetstag des Wächterruf am 22.3. https://www.ead.de/termine-ead-allgemein/2020/maerz/internationaler-gebetstag/

Online-Kinder-Gottesdienst - Jeden Sonntag ab 9.30  auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCsnIncp_DV3YPMkif-4Npgg/

Ein prophetisches Wort von Francois Botes zur Coronakrise: https://www.youtube.com/watch?v=hR7cl9uB3GM

Und noch ein echtes Bonbon: https://www.jesus.de/scm-bundes-verlag-stellt-14-zeitschriften-kostenfrei-digital-zur-verfuegung/

 

Unser Wort zum Sonntag: 

Als Paulus in Gefängnis-Quarantäne festsaß, ermutigte er die Christen in Ephesus:

Eph. 4,1 Als  einer, der für sein Bekenntnis zum Herrn im Gefängnis ist, bitte ich euch nun: Denkt daran, dass Gott euch zum Glauben gerufen hat, und führt ein Leben, das dieser Berufung würdig ist. 

........

16 Ihm (dem Haupt JESUS CHRISTUS) verdankt der Leib sein gesamtes Wachstum. Mit Hilfe all der verschiedenen Gelenke ist er zusammengefügt, durch sie wird er zusammengehalten und gestützt, und jeder einzelne Körperteil leistet seinen Beitrag entsprechend der ihm zugewiesenen AufgabeSo wächst der Leib heran und wird durch die Liebe aufgebaut.  

Welche Lebensführung, welche konkrete Aufgabe legt ER dir für die nächste Woche aufs Herz?

Und als Ausblick: Wir arbeiten daran, ein online Video-Gebet für Montag anzubieten, an denen ihr per Handy oder PC teilnehmen könnt, sowie in der nächsten Woche einen Gebetsbrief zu versenden.    

Mit herzlichen Grüßen,

Eure Gemeindeleitung


eingetragen am 20.03.2020, 21:10

 

Rundmail 18. März

Liebe Geschwister und Freunde,

hiermit wollen wir euch auf dem Laufenden halten, denn die jetzigen Entwicklungen erfordern immer wieder neue Anpassungen.

Die Umstände unseres Alltags verändern sich gerade so sehr, wie wir es vor wenigen Wochen noch nicht für möglich gehalten hätten.

Unsere Gottesdienste und alle Treffen sind  zunächst einmal abgesagt. Dazu hängen wir unten im Schreiben auch die Mitteilung des Bundes freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) an.

Diese Zeit fordert uns heraus, in der persönlichen Abhängigkeit von JESUS und im Vertrauen auf IHN zu wachsen.  

Wir werden euch in den nächsten Tagen und Wochen immer wieder anschreiben und Impulse zum Gebet,  zur Stärkung und zum Umgang mit der Situation weitergeben. 

 

Paulus schreibt in Röm. 8,18-20 

18 "Im Übrigen meine ich, dass die Leiden der jetzigen Zeit nicht ins Gewicht fallen, wenn wir an die Herrlichkeit denken, die Gott bald sichtbar machen und an der er uns teilhaben lassen wird.

19 Ja, die gesamte Schöpfung wartet sehnsüchtig darauf, dass die Kinder Gottes in ihrer ganzen Herrlichkeit sichtbar werden.

20 Denn die Schöpfung ist der Vergänglichkeit unterworfen..... 

 

Es ist so gut, den persönlichen Lebensanker und eine feststehende Hoffnung in JESUS selbst zu haben.  

Wenn jemand Fragen hat oder Unterstützung braucht, wendet euch gerne an uns.

Mit herzlichen Grüßen,

Eure Gemeindeleitung


Anhang:

Aus dem Schreiben des BFP - welches unter folgendem Link aufgerufen werden kann:  www.bfp.de/info-corona

Die aktuelle Entwicklung in unserem Land im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist besorgniserregend. An verschiedenen Stellen werden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - zum Schutz und Wohle der Menschen. Auf dieser Seite stellen wir Informationen und Empfehlungen für die BFP-Gemeinden bereit. Diese werden bei Bedarf aktualisiert.


MELDUNG VOM: 17.03.2020

Gottesdienste bis auf Weiteres verboten!

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 verschärfte Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Raum vereinbart. Das betrifft u. a. auch Zusammenkünfte in den Gemeinden (Gottesdienste, Gebetstreffen usw.), diese sind verboten. Damit soll der auch in Deutschland stetig ansteigenden Zahl der Infektionen durch Corona Rechnung getragen werden. Der Wunsch nach Austausch und Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde ist verständlich, aber jetzt gilt es, zum Wohle der anderen zu handeln, die sozialen Kontaktstellen auf ein Minimum zu begrenzen und räumliche Distanz zwischen Menschen zu bekommen, um die Ausbreitung der Infektionen mit dem Coronavirus zu verlangsamen.

Um den Kontakt untereinander trotzdem zu halten, bieten sich Telefon- oder Videoanrufe an. Auch eine mutmachende Nachricht per E-Mail oder Messengerdienste ist ein gutes Signal.


eingetragen am 18.03.2020, 15:12

 

Pastor gesucht

Wir sind eine lebendige Gemeinde, die beständig das Wirken Gottes in unserer Mitte und im Leben Einzelner sucht. Wir sind ca. 80 Mitglieder und gehören zum Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

HAUPTAMTLICHEN PASTOR/PASTORIN (PASTORENEHEPAAR)

in Vollzeitanstellung

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Stärkung und Voranbringen unserer Vision für Lobpreis und Anbetung
  • Predigten und Gottesdienstgestaltung
  • Leitung und Coaching der Mitarbeiter
  • Strategische Weiterentwicklung der verschiedenen Arbeitszweige

 

Ihr Profil:

  • gerne in einer familiären Lebenssituation mit Kindern.
  • Seine/Ihre Stärken sollten darin liegen, andere zu begeistern, aktiv auch auf Menschen von außen zuzugehen und der Gemeinde eine sozial-missionarische Ausrichtung zu geben.
  • Bejahung der charismatischen Ausrichtung der Gemeinde.
  • Leitungsbegabung und Teamfähigkeit

 

Wir sind gesegnet durch ein großes Gelände und Gebäude. Das ermöglicht uns eine vielfältige Kinder- und Jugendarbeit (Royal Ranger). Gemeinsame Gebetsabende, Gottesdienste und Events im Rahmen der Evangelischen Allianz  lassen den Leib Christi spürbar zusammenwachsen. Neustadt an der Weinstraße ist eine wunderschöne Stadt mit 55.000 Einwohnern, mitten in Weinbergen und am Rand des Pfälzer Waldes mit hoher Lebensqualität.

Kontakt:

Persönlich
H. Herrn Werner Fraas
FCG Neustadt
Maximilianstr. 18
67434 Neustadt

oder per Mail an

Werner Fraas werner.fraas@bfp.de

Download PDF 360kB


eingetragen am 29.01.2020, 16:45

 

KIDS Party


eingetragen am 21.10.2019, 10:37

 

weiter zum News-Archiv 2019